• Sprachkurse

    Für wen sind die Kurse geeignet?
    • Migrantinnen und Migranten
    • Aussiedlerinnen und Aussiedler
    • Deutsche mit Migrationshintergrund
    • EU-Bürgerinnen und Bürger
    Und wie funktioniert's?

    Sie benötigen einen Berechtigungsschein von der Ausländerbehörde, vom Jobcenter, vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge oder vom Bundesvertriebenenamt (für Aussiedler). Sie haben noch keinen Berechtigungsschein? Wir kümmern uns um den Antrag! Sie nehmen Kontakt mit uns auf und vereinbaren einen persönlichen Termin. Wir beraten Sie und stimmen alle weiteren Schritte mit Ihnen ab. Zum Termin bringen Sie bitte folgende Unterlagen (falls vorhanden) mit:

    • Ihren aktuellen Ausweis (Aufenthaltsgestattung, Aufenthaltstitel, Duldung etc.)
    • Nachweise über ALG I oder II
    • Berechtigungsscheine vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF)

    Alle notwendigen Formalitäten erledigen wir für Sie!

    Jetzt noch freie Plätze sichern!

    Sprachkurs Deutsch Sofort / Landessprachprogramm